Das Angebot der AWO für
Senioren in Suhl

Schülerfreiwilligentag

Zum Schülerfreiwilligentag am 7. Juni haben neun Schülerinnen und Schüler aus der Zella-Mehliser Lutherschule unsere Einrichtungen besucht. Gemeinsam mit ihrer Klassenleiterin Frau Amthor haben sie einen Einblick in das vielfältige Betreuungsangebot der Pflegeheime "Christoph Wilhelm Hufeland" und "Dr. Fritz Zeth" erhalten.

Eine Gruppe hat mit den Senioren einen Spaziergang durch das Suhler Zentrum unternommen. Bei einem leckeren Eis kamen die Generationen miteinander ins Gespräch. "Ich habe einem Mann beim Eisessen geholfen, er hatte nur einen Arm", berichtete Darius im Anschluss stolz.

Die zweite Schülergruppe wurde zu Spieleengeln, Backfeen und Kräuterexperten. "Es hat so einen Spaß gemacht, mit den älteren Menschen zu kegeln und Bingo zu spielen", sagte Vanessa. Aus einer Palette, weißer Farbe und Werkzeug wurde währenddessen ein Kräuteregal für die Bewohnerküche. Zwei Schülerinnen haben mit den Senioren frische Waffeln gebacken.

An diesem Tag haben die Schüler nicht nur alles rund um die Tätigkeiten in einem Pflegeheim und die AWO-Angebote in der Region erfahren, sondern auch Berührungsängste zur älteren Generation abgebaut. Sie haben erfahren, dass in einem Seniorenpflegeheim mehr als "nur" die bloße Pflege der Bewohner stattfindet, und manch einer hat sein bisheriges Bild über Pflegeheime an diesem Tag revidiert.

Am Burger-Buffet konnten die Schüler am Ende ihre Energiereserven wieder auffüllen. Die Stimmung war bestens. Ein rundum gelungener Tag!

Schülerfreiwilligentag
Schülerfreiwilligentag
Schülerfreiwilligentag